Aktuelles


Lesung Matthias Stührwoldt

Bauer und Autor Matthias Stührwoldt kommt nach Steinfurth!
 
Rosentage 2017 06 18 94 web


Lesung am Dienstag 27.9.2022 um 19:30 im Glashaus der Rosenschule Ruf

Matthias Stührwoldt, Jahrgang 1968, verheiratet, fünf Kinder, ist Bauer und Autor in Stolpe im Kreis Plön. Er bewirtschaftet einen 85 ha großen Milchvieh- und Futterbaubetrieb mit etwa 50 Milchkühen, seit 2002 nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes. Außerdem schreibt er seit Mitte der neunziger Jahre Geschichten und Gedichte übers Landleben, z.T. auf Hochdeutsch, z.T. auf Platt, und er ist Autor und Sprecher von plattdeutschen Texten der legendären NDR-Hörfunk-Reihe „Hör mal`n beten to“.

Das erste Buch „Verliebt Trecker fahren“ erschien im Herbst 2003. Weitere Bücher folgten, auf Hochdeutsch veröffentlicht im AbL Bauernblatt Verlag in Hamm, auf Plattdeutsch im Quickborn Verlag, Hamburg. Mittlerweile ist das Werk nun schon auf über ein Dutzend Bücher und zwei Handvoll Hör-CDs angewachsen, und unerschrocken schreibt Matthias Stührwoldt weiter. Sein neuestes Buch heißt „Vorglühen“ und erschien im Mai 2022.

Leidenschaftlich gerne liest und erzählt Matthias Stührwoldt seine Texte auch vor Publikum überall in Deutschland, vor allem aber im Norden. Jetzt geht er erstmals auf eine überregionale einwöchige Lesereise – die Höfetour -- die ihn auf Bauernhöfe in Thüringen, Hessen und Nordrhein-Westfahlen führt. Und keine Angst: Er kann auch Hochdeutsch!

Wir freuen uns Matthias Stührwoldt auf seiner Höfetour in Steinfurth zu begrüßen und laden Sie ein zu einem netten und unterhaltsamen Abend bei kühlen Getränken in der Rosenschule Ruf.
Einlass und Getränkeverkauf ab 18 Uhr, Eintritt frei - Spenden willkommen.