Rosa 'Super Excelsa'
Rosa 'Super Excelsa'
Rosa 'Super Excelsa'
Rosa 'Super Excelsa'
Rosa 'Super Excelsa'
Rosa 'Super Excelsa'
Rosa 'Super Excelsa'

Rosa 'Super Excelsa'

Die kleinen, dichtgefüllten Blüten stehen in traubenartigen Büscheln. Sie sind sehr lange haltbar und kringeln sich im Alter wie Chenillefrottee. Das Laub ist dunkelgrün und glänzend. Die Triebe sind filigran, wenig bestachelt und peitschenartig überhängend. Gute Gesundheit und Winterhärte. Diese Rose und ihre Schwestersorte Super Dorothy revolutionierten in den Achtzigern den Kletterrosenmarkt. Ihre Namensvorfahren Dorothy Perkins und Excelsa selbst waren um 1900 die meist gepflanzten Kletterrosen. Später setzten sich die großblumigen Climber durch und es gab keine guten Rosenbogenrosen mehr im Handel. Erst mit Einführung dieser öfterblühenden Rambler, die in der Blüte ihren historischen Vorbildern ähneln, aber gesund und mehrfachblühend sind, änderte sich das. Dank dieser hervorragenden Sorten sind Rosenbögen und Obelisken heute wieder Schmuckstücke im Garten. Auch Zäune und Mauerkronen können diese Sorte malerisch beranken. Gezüchtet von Karl Hetzel, Oberderdingen.

Rambler
Kein Duft
violettrot
gefüllt
mehrmalsblühend
250 - 350 cm
Rosenbögen
überhängend
100 cm

Lieferformen und Pflanzenqualitäten
Rose im 4 l Topf 22,50 € pro Stück
Wurzelnackte Rose A-Qualität 12,90 € pro Stück