In der Zauberwelt der Rosen

In der Zauberwelt der Rosen

Die Rose nimmt unter den Blumen eine herausragende Stellung in Kunst und Kultur, Aberglaube und Religion, Medizin, Ernährung und Körperpflege ein. Angesichts ihrer Vollkommenheit in Wuchs, Blüte und Duft wurde sie in fast allen Kulturen zum Symbol der Liebe und Schönheit, der Anmut und Lebensfreude, aber auch von Vergänglichkeit und Tod. Auch in Schleswig-Holstein spielt die Rose eine wichtige Rolle in Heilkunde, Volksweisheit und Küche. Wie bereits hiesige Kochbücher des 18. Jahrhunderts belegen, wurden mit frisch gepfl ückten Rosenblättern Köstlichkeiten zubereitet und die Heilwirkung von Blume und Frucht kenntnisreich angewandt. Der fast verschwenderische Umgang mit Rosenwasser in Verbindung mit Mandeln, Rosinen und Zimt geriet zum Klassiker der norddeutschen Küche, bereicherte Mehl- und Milchspeisen, Suppen, Desserts und Kuchen und verzauberte auf besondere Weise die Advents- und Weihnachtsbäckerei. Dieses Büchlein mit gut 100 – teilweise alten – Hausrezepten will anregen, fast Vergessenes wieder zu entdecken, und dem heutigen Nutzer reiche Anregungen für außergewöhnliche Geschenke und Genüsse, Getränke und Suppen, Kuchen und Plätzchen sowie Desserts und Brotaufstriche an die Hand geben.


7,95 € pro Stück
Gratis | Kostenlos